Familie

Geschenkboxen gestalten – schnell und einfach

Kreative Geschenke sind das ganze Jahr aktuell. Ich verpacke inzwischen gerne etwas nachhaltiger, lasse gekauftes Geschenkpapier weg und greife lieber zu kleinen Schachteln, Boxen oder Kartons, die ich mit wenig Mitteln einfach und schnell in hübsche Geschenkboxen gestalten kann. Aber auch Kalenderblätter, alte Notenblätter, alte Comics uvm. nutze ich als alternatives Geschenkpapier. So muss ich nichts Neues kaufen und die alten Papiere werden nicht gleich weggeschmissen, sondern nochmal verwendet.

Nun zeige ich euch aber, wie ihr aus einfachen Schachteln und Kartons wunderschöne und einzigartige Geschenkboxen gestalten könnt:

Die Materialien für die Geschenkboxen:

Die Liste ist in diesem Falle sehr kurz:

Geschenkboxen gestalten - die Materialien
Materialien
  • alte Box, Schachtel, Karton o.Ä.
  • selbstklebende Deko-Klebebänder in verschiedenen Farben und Motiven

Die Geschenkbox gestalten – so geht’s:

Ganz einfach: Den Deckel der Box kreuz und quer mit den Deko-Klebebändern bekleben.

Geschenkboxen gestalten - einfach bekleben
Einfach bekleben

Dazu am Besten jeweils ein Stück Klebeband abschneiden, das auf beiden Seiten ein Stück über den Deckel übersteht. So kann der Rest um die Seiten des Deckels geschlagen werden. Erstens sieht das schöner aus, als wenn der Streifen plötzlich irgendwo endet. Und zweitens hält das Dekoband so besser, weil es fixiert wird.

Geschenkboxen bekleben - fertige Box
fertige Geschenkbox

Und schon ist die vorher einfarbige Schachtel zu einer wunderschön gestalteten Geschenkbox geworden. Selbstverständlich kann man diese Geschenkboxen am Ende nicht nur verschenken, sondern natürlich auch selbst als hübsche Aufbewahrungsbox nutzen, z.B. für Fotos, Briefe oder andere persönliche Dinge.

Mit Kindern Geschenkboxen gestalten:

Das schöne daran ist, dass auch Kinder auf diese Weise ganz einfach Geschenkboxen gestalten können. Sobald sie die Deko-Klebebänder in Streifen schneiden können, kann es losgehen. Meine Große war auch schon fleißig. Sie mag es aber lieber mit viel Glitzer. Frei nach dem Motto: Viel hilft viel! Sie nutzt die Box jetzt als Schatzkiste.

Geschenkboxen bekleben mit Kindern
Andere Variante

Na? Überrascht wie einfach das geht? Es macht zudem großen Spaß und das Geschenk ist persönlicher gestaltet und nachhaltiger verpackt, als mit Geschenkpapier, Geschenkfolie o. Ä.

Also, ran ans Geschenkboxen gestalten! Viel Spaß!

Mit diesem Beitrag nehme ich an der Blogparade #sonntagsglück von Soulsistermeetsfriends teil.

9 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.