Familie

Häkel-Mobile für das Baby selber machen

Mich hat mal wieder der Bastel-Häkel-DIY-Wahn gepackt und ich habe mich entschieden, ein Häkel-Mobile für das Baby selber zu machen. Ich bin handarbeitstechnisch nicht so sehr begabt, nähen, stricken etc. ist mir zu kompliziert. Außerdem konnte mir das früher keiner für Linkshänder zeigen (was ich nunmal bin). Aber mit EINER Häkelnadel komme ich sehr gut zurecht.

Für meine Große habe ich auch schon damals ein Mobile gehäkelt. Dafür habe ich mehrere Tiere gehäkelt und zu einem Mobile verarbeitet. Das war aber ein recht aufwendiges Unterfangen.

Diesmal wollte ich es mir etwas leichter machen. Daher entschied ich mich für ein Blumen-Schmetterling-Mobile. Anleitungen dafür gibt es im Netz ohne Ende. Ich habe die Anleitung für die Schmetterlinge allerdings noch ganz „oldschool“ schriftlich von einer Bekannten bekommen und mir die Erlaubnis eingeholt, diese hier mit euch teilen zu dürfen. Aber Eins nach dem Anderen.

Häkel-Mobile für das Baby
Häkel-Mobile für das Baby

Was du für das Häkel-Mobile für das Baby brauchst:

Eins kurz vorab: Ich habe mich entschieden, zur Herstellung vom Häkel-Mobile für das Baby (fast) ausschließlich Materialien zu nutzen, die ich schon im Hause hatte. Somit ist es auch ein nachhaltiges Projekt im Sinne von Resteverwertung und Ressourcenschonung.

  • Häkelnadel der Stärke 2,5 oder 3
  • Woll- bzw. Garnreste in verschiedenen Farben
  • 1 Mobilering zur Befestigung der einzelnen Elemente (einziges zusätzlich gekauftes Teil)

Die Stärke des Garns kann natürlich beliebig gewählt werden, allerdings sieht es feiner aus, je dünner das Garn ist. Und zu groß sollen die Blüten und Schmetterlinge ja auch nicht werden.

So geht das Häkel-Mobile für das Baby:

Der Schmetterling

Zuerst die Anleitung für die Schmetterlinge:

Vorab zum besseren Verständnis:

  • LM = Luftmasche
  • FM = Feste Masche
  • Stb = Stäbchen
  • DStb = Doppeltes Stäbchen
  • KM = Kettmasche

Die Schmetterlings-Flügel:

  • 6 LM mit einer KM zum Ring schließen
  • 1. Reihe: in den Ring 8x (3 Stb + 2 LM) häkeln
  • 2. Reihe: um die 2 LM der 1. Reihe jeweils (3 Stb, 2 LM, 3 Stb) häkeln
  • 3. Reihe: um die 2 LM der 2. Reihe jeweils (2 Stb, 3 DStb, 2 LM, 3 DStb, 2 Stb) häkeln
  • 4. Reihe: am Bogen hinauf 5 FM, um die Luftmaschen der 3. Reihe 3 FM, den Bogen hinunter 5 FM zwischen den Bögen je 1 FM. Diese Reihe kann in einer zweiten Farbe gehäkelt werden, muss aber nicht. Je nach Geschmack.

Der Schmetterlings-Körper mit Fühlern:

  • 17 LM anschlagen
  • 5 FM in die 2. LM, 5 KM in die 3.-7. LM häkeln
  • 7 LM aufnehmen
  • 5 FM in die 2. LM, 5 KM in die 3.-7. LM käkeln
  • FM zurück bis zum Ende
  • 9 LM aufnehmen, 8 FM zurück bis zum Ende

Verbindung der Flügel und des Körpers:

Zuerst den Flügelteil einmal in der Mitte zusammenfalten. Anschließend den Körper mit den Fühlern nach oben um die Flügel legen und befestigen.

Fertig sind die Schmetterlinge. Ich habe für mein Häkel-Mobile für das Baby 4 Schmetterlinge in unterschiedlichen Farben gehäkelt. Dabei habe ich jeweils die 4. Reihe der Flügel mit der gleichen Farbe vom Schmetterlings-Körper gehäkelt.

Schmetterling für Häkel-Mobile für das Baby
Häkel-Mobile für das Baby – Schmetterling

So sieht dann der fertige Schmetterling aus. Für meine Mobile-Variation werden 4 Schmetterlinge benötigt. Ob alle die gleiche Farbe haben sollen oder jeder Schmetterling anders aussehen soll ist natürlich euch überlassen.

Die Blumengirlande

Anschließend habe ich 2 Blumengirlanden gehäkelt. Hierzu gibt es viele Anleitungen im Netz zu finden. Ich habe mich an diese Anleitung gehalten. Dazu habe eine Girlande mit je 4 Blüten und 4 Blättchen/Dornen gehäkelt und eine mit je 5 Blüten und Dornen.

Häkel-Mobile für das Baby - Blumengirlande
Häkel-Mobile für das Baby – Blumengirlande

Häkel-Mobile für das Baby zusammensetzen

Zunächst habe ich den Metallring mit dem grünen Garn, welches ich auch schon für die Blumengirlande genutzt habe, umwickelt. Das ist ein bisschen mühselig und hinterher ist mir eingefallen, dass es wahrscheinlich leichter gewesen wäre, den Ring einfach auch mit festen Maschen zu umhäkeln. Das könnt ihr also je nach Belieben machen.

Häkel-Mobile für das Baby - Mobilering
Umwickelter Mobile-Ring mit Halteband

Anschließend wird die Blumengirlande mit den 5 Blüten ebenfalls um den Ring gewickelt und mit Knoten fixiert. Die Girlande mit den 4 Blüten wird so befestigt, dass sie aus der Mitte des Kreises nach unten hängt.

Nun müssen nur die Schmetterlinge mit Luftmaschenketten (Länge nach Bedarf) versehen und am Mobile-Ring befestigt werden.

Und voila, fertig ist das Häkel-Mobile für das Baby!

Wer nun nicht häkeln kann oder will kann natürlich auch Deko-Schmetterlinge und Blüten verarbeiten oder ganz anders kreativ werden!

Viel Spaß beim Nachhäkeln oder kreativ werden!

2 Kommentare

  • Jana

    Häkeln ist auch eins meiner größten Hobbys! Ich finde es immer wieder erstaunlich, was man alles Tolles mit einem Häkelhaken herstellen kann! Decken, Kissen, Mobiles! Genial! Und selbst gemacht ist eh am Schönsten!

    Liebe Grüße
    Jana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.