Familie

Herbst mit Kindern – Die 18 schönsten Spiel- und Bastelideen

„Der Herbst, der Herbst, der Herbst ist da“. Wir stecken schon mittendrin in der kunterbunten, aber auch etwas rauhen Jahreszeit, dem Herbst. Der Herbst mit Kindern ist nochmal um einiges schöner, weil er so viele tolle Spiel- und Bastelideen bietet und macht da Leben mit Kindern so um einiges spannender..

Herbst mit Kindern

Die 18 schönsten Spiel- und Bastelideen im Herbst mit Kindern

1. Blätter sammeln

Blätter sammeln

Ganz klassisch, aber immer wieder einen Spaziergang wert. Das Blätter sammeln gehört im Herbst mit Kindern einfach dazu. Es gibt so viele davon. Große, Kleine, Bunte, Rote, Gelbe, Orangene, Braune. Naturmaterial in allen Größen, Formen und Farben. Herrlich. Jedes Kind liebt es, damit zu spielen und zu basteln.

2. Blätter sortieren

Nach dem Blättersammel-Spaziergang kann man dann allerhand tolle Dinge mit den Blättern machen. Besonders beliebt ist das Blätter sortieren, weil es so viele Spielvarianten gibt. Man kann die Blätter nach Größe sortieren, nach Farbe und nach Form. Dabei werden spielerisch die Farben und mathematische Zusammenhänge gelernt. Natürlich können die sortierten Blätter am Schluss auch noch gezählt werden.

3. Blätterabdrücke als Fensterbilder

Herbst mit Kindern - Blätterabdrücke

Wenn die Blätter noch ganz frisch sind oder gepresst, kann man mit ihnen auch wundervolle Blätterabdrücke als Fensterdeko machen. Einfach das Blatt mit Fingerfarbe bemalen, ans Fenster drücken und abziehen. Wenn einige unterschiedlich große und geformte Blätter nebeneinander ans Fenster gedruckt wurden, sieht das richtig herbstlich schön aus.

4. Blättertiere oder -männchen gestalten

Herbst mit Kindern - Blättermännchen

Aus Blättern kann man auch sehr schöne Bilder gestalten. Zum Beispiel Herbsttiere wie Igel, Mäuse oder Ähnliches. Oder lustige Herbstwichtel. Dazu braucht ihr einfach nur unterschiedliche große, geformte und gefärbte Blätter, ein großes Blatt Papier und Kleber. Nun werden die Blätter beliebig angeordnet und aufgeklebt. So macht der Herbst mit Kindern Spaß und sorgt für schöne herbstliche Stimmung im Haus.

5. Drachen steigen lassen

Im Herbst mit Kindern darf das Drachen steigen lassen auch auf keinen Fall fehlen. Also am Besten auf einen windigen Tag warten und raus auf die Wiese mit dem Drachen. Dieser kann selbstgebastelt oder gekauft sein. Danach könnt ihr euch bei einem heißen Kakao oder Tee wieder aufwärmen.

6. Drachen basteln

Drachen basteln

Wer lieber im Warmen bleiben will, der kann lustige Drachen für das Fenster basteln.

7. Erntedank feiern

Herbst mit Kindern - Erntedank

Ob gläubig oder nicht, Erntedank kann man immer feiern. Denn wir können wirklich dankbar sein, dass wir in unseren Breitengraden so viel Essen zur Verfügung haben. Es schadet nichts, wenn wir diese Dankbarkeit auch in unsere Kinder legen. Man kann beispielsweise einen Erntedanktisch oder -teller mit verschiedenen Obst- und Gemüsesorten gestalten.

8. Halloween feiern im Herbst mit Kindern

Für die Gruselfreunde unter euch kann der Herbst mit Kindern durch Halloween auch etwas schaurig gestaltet werden. Schnell ins Halloweenkostüm schlüpfen, Beutelchen einpacken und „Süßes oder Saures“ an den Haustüren der Nachbarn rufen. Selbstverständlich kann auch eine Halloween-Party organisiert und gefeiert werden mit toller Halloween-Deko und schaurigen Snacks.

9. Herbstkugeln basteln

Diese Herbstkugeln machen sehr viel her und sind aber total simpel zu machen. Man nehme durchsichtige Bastelkugeln zum Zusammenstecken und fülle sie mit selbst gesammelten Naturmaterialien. Zusammenstecken, aufhängen und fertig. Wir haben hier auch als Farbtupfer einige Kastanien bunt bemalt und zusätzlich lustige Igel-Applikationen dazu genommen. Jetzt zieren die Herbstkugeln unser Treppengeländer. Probiert es doch auch mal. Und super praktisch und nachhaltig: Die Kugeln kann man zu jeder Jahreszeit neu befüllen und gestalten.

Herbstkugeln

10. Kartoffelstempel

Herbst mit Kindern - Kartoffelstempel

Mit Kartoffeln kann man ganz einfach Stempel herstellen. Dazu wird die Kartoffel halbiert, ein schönes Herbstmotiv wie Blätter, Äpfel o.Ä. hineingeritzt und ausgeschnitten und schon kann losgestempelt werden. Damit kann man tolle Bilder gestalten oder Herbstkarten.

Herbst mit Kindern - Kartoffelstempelbild

11. Kastanien sammeln im Herbst mit Kindern

Herbst mit Kindern - Kastanien sammeln

Es geht doch im Herbst mit Kindern nichts über das Kastanien sammeln. Wir haben das Glück, dass in unmittelbarer Nähe zwei sehr große Kastanienbäume stehen. Fast täglich schauen wir, ob neue Kastanien dazugekommen sind und sammeln diese ganz schnell ein. So finden wir jedes Jahr Säckeweise Kastanien, aus denen man tolle Sachen machen kann.

12. Kastanienschlangen basteln

Herbst mit Kindern - Kastanienschlangen basteln

Zum Beispiel könnt ihr lustige Kastanienschlangen selber basteln. Wahrscheinlich braucht ihr Hilfe von Mama oder Papa. Die Katanien müssen nämlich mit einer Schraube oder einem Handbohrer durchbohrt werden. Dann könnt ihr sie auf eine feste Packschnur auffädeln und verknoten. Auf die erste Kastanie könnt ihr dann noc hein lustiges Gesicht malen oder Wackelaugen aufkleben und fertig ist die Kastanienschlange.

13. Kastaniengolf spielen

Wie geht es?

Man nehme eine Handvoll Kastanien und für jeden Mitspieler einen Kochlöffel (kann aber auch alleine gespielt werden). 

Herbst mit Kindern - Kastaniengolf

Nun wird der Kochlöffel einfach als Golfschläger umfunktioniert und die Kastanien durch die Gegend geschussert.

Spielvarianten für einen oder mehrere Mitspieler:

–        Wer kann die Kastanie am weitesten schussern?

–        Kastanien durch ein Hindernis (z.B. zwei Bausteine) oder in ein improvisiertes Tor schussern

–        Kastanien-Kegelgolf: Mit Hilfe des Kochlöffels improvisierte Kegel (z.B. kleine leere Plastikflaschen) mit den Kastanien umkegeln

Sicherlich fallen euch und euren Kindern dazu auch noch eigene Spielvarianten ein. Viel Spaß beim Ausprobieren!

14. Kürbissuppe kochen und essen im Herbst mit Kindern

Herbst mit Kindern - Kürbissuppe

Kürbissuppe ist relativ schnell gekocht und schmeckt (fast) jedem. Im Internet gibt es zahllose Rezepte dafür. Sie wärmt nach einem langen Herbstspaziergang wieder auf und auf das Kochen selbst macht Spaß. Zu Halloween kann der verwendete Kürbis auch noch beschnitzt werden.

15. Laternen basteln und Laternelaufen

Im Herbst werden die Tage kürzer und es wird abends wieder früher dunkel. Da bietet sich ein Laternenumzug mit selbstgebastelter Laterne an. Im Internet finden sich zahlreiche Bastelanleitungen dafür. Mir gefallen diese Milchtüten-Laterne besonders gut, weil sie nachhaltig sind und man richtig kreativ werden kann. Probiert es doch mal aus!

16. Laub rascheln

Herbst mit Kindern - Laub rascheln

Zum Herbst mit Kindern gehört auch eindeutig das Waten durch Laubberge, dass es richtig schön raschelt unter den Füßen. Ich liebe das heute noch. Natürlich kann man auch eine Laubschlacht daraus werden lassen. Hauptsache es raschelt dabei!

17. Pfützen springen im Herbst mit Kindern

Herbst mit Kindern - Pfützen springen

Was wäre der Herbst mit Kindern ohne das beliebte Pfützen springen? Also Gummistiefel an die Füße und los gehts. Natürlich macht es am meisten Spaß je tiefer und größer die Pfützen sind. Da werden unliebsame Spaziergänge zu richtigen Erlebnissen.

18. Regenspaziergang im Herbst mit Kindern

Auch im Herbst mit Kindern sind nunmal einige Regentage dabei. Ohne Regen gibt es eben auch keine Pfützen, durch die man später springen und waten kann. Aber auch ein Regenspaziergang kann Spaß bringen. Mit Regenhose und Schirm bewaffnet kann es losgehen. Habt ihr schonmal geschnuppert, wie frisch die Luft bei Regen riecht?

Na? Ein paar wertvolle Anregungen gefunden? Dann nichts wie los! Viel Spaß!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.