DIY

Laterne mit Sommerdeko – DIY-Jahreszeitenlaterne

Heute ist es an der Zeit, aus der DIY-Jahreszeitenlaterne eine Laterne mit Sommerdeko daraus zu machen. Auch wenn der Sommer schon fast rum ist widme ich ihm trotzdem etwas verspätet noch meine Laterne.

Lange habe ich hin- und herüberlegt und keine zündende Idee für die Gestaltung der Laterne gehabt. Also habe ich einfach mal aufgeschrieben, welche Begriffe und Dinge ich mit dem Sommer verbinde. Dabei ist folgendes Sommer-ABC entstanden.

Laterne mit Sommerdeko
Sommerlaterne

Inspiration für die Laterne mit Sommerdeko – Das Sommer-ABC:

  • A – Ausflüge
  • B – Bikini/ Barfuß
  • C – Creme (Sonnencreme)
  • D – Draußen sein
  • E – Eisessen
  • F – Freibad
  • G – Garten/ Grillen
  • H – Hitze
  • I – Insekten
  • J – Juni/ Juli
  • K – Kirschen
  • L – Lebensfreude
  • M – Meer/ Muscheln
  • N – Natur
  • O – Ostsee
  • P – Palme
  • R – Reisen
  • S – Sonne/ Strand/ Sand
  • T – Tiere
  • U – Urlaub
  • V – Ventilator
  • W – Wassermelone
  • Z – Zeit

Und aus diesem Sommer-ABC habe ich mir dann für meine Laterne mit Sommerdeko die Begriffe ausgesucht, die mir am besten gefallen und die gut zusammengepasst haben.

Meine Auswahl:

  • M – Meer/ Muscheln
  • P – Palme/Pflanzen
  • R – Reisen
  • S – Sonne/ Strand/ Sand
  • U – Urlaub

Da wir dieses Jahr wegen der Geburt unserer Kleinen keinen größeren Urlaub – schon gar nicht am Strand unter Palmen mit Meer und Muscheln – geplant haben, entschied ich mich dazu, mir den Urlaub in meine Laterne mit Sommerdeko zu holen.

Diese Materialien habe ich dafür verwendet:

  • Blaues Chiffontuch
  • Gelbes Chiffontuch
  • Mini-Pflanze (gekauft oder aus Papier o. Ä. gebastelt)
  • Sonne

So geht meine Variation der Laterne mit Sommerdeko:

Zuerst wird die Laterne wieder innen und außen gründlich gereinigt. Schließlich soll die Deko innen ja auch gut sichtbar sein. Anschließend werden die Chiffontücher so hindrappiert, dass das blaue Tuch das Meer und das Gelbe Tuch den Sandstrand darstellen. Darauf wird nun die selbstgebastelte oder gekaufte Mini-Palme gestellt. Ich habe in diesem Fall eher eine mediterrane Mini-Pflanze gewählt, die mich aber auch an Urlaub erinnert. Außenrum können auch noch Muscheln verteilt werden. Vom Laternendeckel kann zu guter Letzt noch eine selbstgebastelte oder gekaufte Dekosonne aufgehängt werden und schon ist der Urlaub in der Laterne fertig.

Mit Fantasie zur eigenen Idee

So, nun habe ich euch gezeigt und erzählt, wie ich zu meiner Idee für die Laterne mit Sommerdeko kam. Aber eurer Fantasie sind hier natürlich keine Grenzen gesetzt. Vielleicht habt ihr selbst auch Lust, ein Sommer-ABC aufzuschreiben. Dabei kommen evtl. ganz andere Begriffe und Assoziationen raus, als bei mir. Somit können lauter tolle und schöne und vor allem unterschiedliche Dekoideen entstehen.

Ich hoffe, ich konnte euch inspirieren und wünsche euch viel Spaß beim Gestalten eurer Laterne mit Sommerdeko! Wie würdet ihr sie gestalten?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.